Sonnenberg
Waalwege
Almen
Gipfel
Mountainbike Urlaub in den Alpen

Vinschgau Wanderparadies 4 Bergketten sorgen für Sonnenschein Die Ortlergruppe, die Sesvennagruppe, die Ötztaler Alpen und der vinschgauer Sonnenberg sorgen für trockenes Wetter.

Tipps für Wanderer Wandern in allen Schwierigkeiten

 
Frühjahr und Herbst

Wandern am Sonnenberg

Der Talboden und der Sonnenberg im unteren Vinschgau ab Schlanders bis Meran bietet Naturerwachen pur. Blühende Apfelgärten, trockene und sonnige Wanderwege am Sonnenberg.

Schon direkt in den Dörfern starten interessante Rundwanderungen oder Themenwege. Ein Besuch beim Schloss Juval über den Schnalswaal einfach einplanen.

 
Sommer

Das erste Gipfelkreuz

Ob es gleich der Ortler oder die Königsspitze sein müssen? Gipfelerlebnisse oder Gipfelkreuze kann man im Vinschgau auch einfacher sammeln. Schöne Einsteiger Gipfel sind die spitzige Lun bei Mals, die Vermoi Spitze oder das Ebene Jöchl.

 
Waalwege

Wandern am Wasser

In Talnähe führt der Latschanderwaal von Goldrain über die Latschanderschlucht vorbei am Schloss Kastelbell bis Galsaun. Wer die gut einstündige Wanderung verlängern will, der kann bis Tschars weiter wandern und den Schnalswaal bis zum Schloss Juval wandern. Die Rückfahrt nach Latsch kann über öffentliche Verkehrsmittel erfolgen.

 
Hoch oben

Vinschgauer Höhenweg

Vom Schloss Juval zur Quelle der Etsch erleben gute Wanderer mit Trittsicherheit Ruhe und Bergpanorama pur. Die 110 km Wanderweg wollen gut geplant sein, denn lange Abschnitte findet man keine Einkehr oder Übernachtungsmöglichkeit.

Gutes Frühlings- oder Herbstwetter sind ideal für die Wanderung, im Sommer sollte der Wanderer mit heißen Temperaturen umgehen können.

Zum Propain Trail
 
Seilbahnen und Lifte

Schnell an Höhe gewinnen

Bequem ans Ziel, Sommen wie Winter. 10 Seilbahnen und mehr als 65 Lifte transportieren Wanderer bequem auf luftige Höhen. Wer zudem noch in einer Unterkunft mit der kostenlosen VinschauCARD übernachtet, nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos.

 
Militärwege

Stilfserjoch

Mountainbiker sind Kriegsgewinner! Vor 100 Jahren tobte am Stilfserjoch ein verbitterter Gebirgskampf zwischen den österreichischen Standschützen und den italienischen Alpini.

Die höchste Front im ersten Weltkrieg zog vom Stilfserjoch vorbei am Ortler, Cevedale südwärts bis zum Gardasee. Geblieben sind die gut erhaltenen Trails.

Wandern im Vinschgau
powered by webEdition CMS